Wir entwickeln Lösungen für alle Ihre geschäftlichen Anforderungen

Unsere Partner

  • Um die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des Netzwerks zu gewährleisten und die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren, wenden wir eine mehrschichtige Schutzmethodik an allen anfälligen Punkten für Cyberangriffe in Ihrem Netzwerk an. In dieser Weise reduzieren wir erheblich den Spielraum für Hacker sowie die Risiken des Gesamtgeschäfts und schützen gleichzeitig den Ruf Ihrer Organisation.

    Wie schützen wir die verschiedenen Schichten im Netzwerk? Wir wenden optimale Technologien für die bestimmte Art von Angriffen auf einen bestimmten Teil des Netzwerks an. Firewall- Geräte der nächsten Generation an Netzwerkperimetern oder in Rechenzentren bieten zusätzlich zu den grundlegenden Firewall-Funktionen eine umfassende Palette an Funktionen zur Bedrohungsabwehr als erste Verteidigungslinie ihres Unternehmens. Der Schutz von Datenbanken oder Webanwendungen wird durch spezialisierte Datenbank- und Webanwendungs-Firewall-Lösungen sichergestellt, die vollständig an die spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendungen angepasst werden können. Wir neutralisieren Zero-Day- Angriffe durch die Anwendung von Sandboxing- Technologien und kontrollieren den Zugriff auf Ihr Netzwerk durch Network Access Control- Lösungen. Diese Schutzelemente sind im Zeitalter der digitalen Ökonomie keine Frage der Wahl mehr, sondern werden zu einem Standard und einer Notwendigkeit moderner Organisationen, um ihr Geschäft optimal zu schützen und Sicherheitsrisiken zu reduzieren.

    Wenn Sie die Sicherheit Ihres Unternehmens auf ein neues Niveau bringen möchten, sind unsere erfahrenen Cybersicherheitsexperten Ihr vertrauenswürdiger Partner, der Ihnen hilft, bestehende Lösungen zu erweitern und zu optimieren oder neue Schutzsysteme in das bestehende System zu integrieren.

  • In den letzten 10 Jahren erlebten wir dank der technologischen Entwicklung tektonische Veränderungen in unserer Arbeitsweise. Außer, dass wir die Arbeit aus der Ferne erledigen, verwenden wir auch immer mehr unterschiedliche Endgeräte um unsere Arbeitsaufgaben effizient und komfortabel zu erledigen, indem wir jederzeit und von jedem Ort aus auf Unternehmensressourcen zugreifen können. Diese Arbeitsweise birgt jedoch mit gewissen Risiken, und es stellt sich die Frage, wie man sie reduzieren und das Unternehmensökosystem vor häufigen Bedrohungen durch Endbenutzergeräte schützen kann?
     

    In den letzten 10 Jahren erlebten wir dank der technologischen Entwicklung tektonische Veränderungen in unserer Arbeitsweise. Außer, dass wir die Arbeit aus der Ferne erledigen, verwenden wir auch immer mehr unterschiedliche Endgeräte um unsere Arbeitsaufgaben effizient und komfortabel zu erledigen, indem wir jederzeit und von jedem Ort aus auf Unternehmensressourcen zugreifen können. Diese Arbeitsweise birgt jedoch mit gewissen Risiken, und es stellt sich die Frage, wie man sie reduzieren und das Unternehmensökosystem vor häufigen Bedrohungen durch Endbenutzergeräte schützen kann?

    PULSEC bietet verschiedene Endpunkt- Sicherheitslösungen, die jedes Gerät im Netzwerk schützen und Datenverluste von der infizierten Endstation und die weitere Verbreitung von Schadsoftware im Netzwerk verhindern. Innovative Lösungen zum Schutz von Endbenutzergeräte aus unserem Portfolio bieten unter anderem die Prüfung der Kompatibilität mit den Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens. In der Praxis bedeutet dies, dass nur Geräte, die Sicherheitskriterien erfüllen, Zugriff auf Ihr Unternehmensnetzwerk haben, z. B. aktualisierte Antivirensoftware, verschlüsselte Festplatte usw.

    PULSEC empfiehlt die Implementierung eines umfassenden Schutzes auf Endpunktebene mit den folgenden grundlegenden Funktionalitäten.

    • Insider threat protection
    • Data loss protection
    • Application whitelisting
    • Disk, email, and endpoint encryption
    • Endpoint detection and response
    • Data classification
    • Network access control
    • Privileged user control
  • In hart umkämpften Branchen schädigt Datenverlust den Ruf der Marke, untergräbt das Kundenvertrauen und kann zum Scheitern des Unternehmens führen, so dass Unternehmen auf der ganzen Welt zunehmend Wert auf den Schutz der sensibelsten Ressourcen – Daten legen.

    Die spezialisierten PULSEC Lösungen schützen Daten während des gesamten Lebenszyklus vor unbefugtem Zugriff und Beschädigung und umfassen Datenverschlüsselung, Tokenisierung und Schlüsselverwaltungsprozesse, um Daten in allen Anwendungen und Plattformen zu schützen.


    Methoden des Datenschutzes, die wir verwenden, sind:

    • Datenverschlüsselung
      Die Verwendung eines Codes für jeden einzelnen Teil der Daten verhindert den Zugriff auf verschlüsselte Daten ohne den Berechtigungsschlüssel;

    • Datenmaskierung
      Das Maskieren von Datenteilen verhindert die Weitergabe an böswillige Quellen aus der externen Umgebung, verringert aber auch das Risiko des Missbrauchs sensibler Unternehmensdaten durch Mitarbeiter. Beispielsweise können die ersten 12 Ziffern einer Kreditkartennummer selbst in der Datenbank maskiert werden;

    • Data Loss Prevention (DLP)
      DLP- Software verwendet Geschäftsregeln, um vertrauliche und kritische Informationen zu klassifizieren und zu schützen, sodass unbefugte Benutzer nicht versehentlich oder in böswilliger Absicht Daten weitergeben können, deren Offenlegung das Geschäft Ihres Unternehmens gefährden könnte.
  • Cloud Computing bringt Mehrwert für Unternehmen, der sich in der Optimierung der IT- Infrastrukturkosten sowie in der Anwendung agiler Dienste widerspiegelt, die ihnen ermöglichen, höhere Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen. Jede Technologie birgt jedoch Risiken, so auch die Verlagerung von Unternehmensdaten in die Cloud.

    Um alle Vorteile von Cloud Computing zu nutzen und gleichzeitig Ressourcen Ihres Unternehmens vor unbefugtem Zugriff, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen zu schützen, ist die Wahl der richtigen Lösung für die Sicherheit Ihres Unternehmens in der Cloud-Umgebung der wichtigste Schritt.

    PULSEC Cloud Security-Lösungen verfügen über alle Funktionalitäten des traditionellen (On-Premise) IT-Schutzes, die Unternehmen maximale Datensicherheit und die Compliance mit der Datenschutz- Grundverordnung garantieren.

    LÖSUNGEN, DIE WIE BIETEN

    CASB (Cloud Access Security Broker)

    Diese Lösung bietet allumfassenden Schutz für Ihr Unternehmen in der Cloud und On-Premise-Umgebung.

    Wie CloudSOC reduziert Geschäftsrisiken?

    • untersucht und analisiert Tausende Anwendungen in der Cloud, ob serverseitig oder mobile;
    • überwacht, schützt und verwaltet Daten und kontrolliert Richtlinien für sanktionierte und nicht sanktionierte Konten in der Cloud;
    • Mit integriertem Schutz vor Datenverlust (DLP) und automatischer Klassifizierung verhindert den versehentlichen oder böswilligen Verlust vertraulicher Daten;
    • Analysiert das Verhalten (UBA) und erkennt automatisch Bedrohungen und Risiken von böswilligen Insidern und fortgeschrittenen Bedrohungen und löst Mechanismen zur Risikominderung aus;
    • Enthält Engines für maschinelles Lernen für Anwendungs- und Benutzerverhalten, Transaktionsaktivitäten und DLP;
    • Bietet Multimodus-Überwachung mit Cloud-API, Verkehrsverarbeitung in Echtzeit und Eingaben aus verschiedenen Datenquellen.


    Malware-Schutz der virtuellen Infrastruktur

    Allumfassender Schutz auf Ebene von Containern, Cloud-Umgebungen und virtualisierten Datenzentren.

    Lösungen für den Schutz der Hybrid-Cloud- Umgebung helfen Ihnen :

    • Ihre kritischen Server und Anwendungen mit erweiterten Schutzkontrollen, einschließlich Intrusion Prevention System (IPS), Integritätskontrolle, maschinelles Lernen, Anwendungskontrolle und viel mehr zu schützen;
    • Bedrohungen in Echtzeit mit minimaler Auswirkung auf die Leistungen zu erkennen und blockieren;
    • die Glaubwürdigkeit der Webseite zu verfolgen und Benutzer vor infizierten Webseiten mithilfe von Informationen über die Web-Reputation aus der globalen Datenbank zu schützen;
    • Warnungen zu senden und die Prävention zu aktivieren, nachdem Sie verdächtige oder böswillige Aktivitäten erkannt haben;
    • Ihre Ressourcen vor den neuesten Bedrohungen durch Verwendung von Informationen über die Bedrohung zu schützen;
    • durch eine allumfassende Lösung mit der einzigartigen Verwaltungskonsole gleichzeitig für physische, virtualisierte und Cloud-Umgebungen die Kosten zu optimieren;
  • Zur kritischen Infrastruktur zählen alle Industriezweige, die für das Funktionieren eines Landes von strategischer Bedeutung sind. Dieses Konzept ist von Land zu Land unterschiedlich, jedoch werden einige Industriezweige immer als kritisch eingestuft, wie etwa die Stromerzeugung und -verteilung, die Wasserversorgung und Wasseraufbereitung, der Bergbau, der Luft- und Schienenverkehr. Mit der weit verbreiteten Anwendung von IoT- Technologien in der Autoindustrie, Smart Cities, Smart Grid-Netzwerken, Medizin, aber auch in den mit dem Internet verbundenen Haus- und persönlichen Geräten nehmen die Risiken zu, die die Sicherheit von Menschen und lebenswichtigen Ressourcen drastisch beeinträchtigen können. Wenn wir die Risiken und Folgen eines Angriffs auf ICS- oder IoT-Netzwerke mit klassischen IT-Netzwerken vergleichen, ist der Unterschied unvergleichlich.

    Bei unbefugten Eingriffen in IT- Netze sind die Folgen eher materieller Natur (Offenlegung von Geheimnissen und Daten, Geldverlust usw.), während die Folgen von Angriffen auf kritische Systeme die Lahmlegung des Landes und Gefährdung des Menschenlebens sind. Deshalb hat der Schutz kritischer Infrastrukturen – ICS – absolute Priorität.

    Obwohl älter als IT- Netzwerke, blieben ICS-Netzwerke jahrelang ungeschützt, weil die Notwendigkeit, sie in IT- Netzwerke zu integrieren, nie aufgetreten ist. Daher wurde bei ihrer Gestaltung kein Prinzip des Cyberschutzes berücksichtigt. ICS-Netzwerke sind hauptsächlich ohne Verschlüsselung oder Authentifizierung, geeignete Architektur und Erkennung von Systemanomalien. Eine solche Philosophie könnte als „Insecurity by Design“ bezeichnet werden.

    Der Schutz kritischer und IoT- Infrastrukturen muss für jedes System einzigartig sein. Dennoch darf das Lösungsdesign den Bereich der NIST- und Purdue- Modelle zum Schutz solcher Systeme nicht überschreiten oder darüber hinausgehen. Durch den Aufbau dieser Prinzipien mit modernen Lösungen schaffen wir eine flexible Lösung, die jedem Angriff standhält.


© PULSEC. All rights reserved.
Design by Moye Design.